NEUE REISE

 
 

YOGAREISEN

 
 

EINFÜHRUNG

 
 

REISEINFOS

 
 

ÜBUNGEN

 
 

SOCIAL-MEDIA

 
 

SERVICE

 
 



Yogareise nach Portugal - Baleal - Yogabija - Yoga-Surf Urlaub mit Annette Hartwig

Preise, Verfügbarkeiten & Kontakt zu dieser Reise:
www.yogabija.eu

 

Kurzinfos

Eine Woche Yoga und Surfen in Baleal! Die Füße im Sand, es riecht nach Meer, Sonnencreme und frischem Galao… Urlaub in Portugal! Fließende Vinyasa Yoga Sequenzen am Morgen: Für mehr Beweglichkeit, lockere Surferschultern und einen entspannten Start in den Tag. Nach dem ausgiebigen Frühstück kannst Du die Sonne an Baleal´s Naturstränden genießen, beim Surfen die Energie des Ozeans spüren und bei einer Massage entschleunigen.

Termin:
11.06.2011 - 18.06.2011 (Pfingsten)
25.06.2011 - 02.07.2011
24.09.2011 - 01.10.2011

Reiseleistung und Kosten:

  • € 335,- für 6 Yoga-Sessions (je 2 Std.) , 3 Tage Surfkurs (je 3 Std.) und eine Massage (60 Min.)
  • € 300,- für 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück und 2 Abendessen (€ 265,- im Mehrbettzimmer)

Zum Kurs

Yoga: Beim Vinyasa Yoga am Morgen (2 Std. inkl. Meditation und Pranayama) gibt es täglich wechselnde Schwerpunkte. So öffnen und kräftigen wir ganz gezielt bestimmte Körperpartien – eine ideale Ergänzung zum Surfen: Die vom Paddeln und Take-off beanspruchten Muskeln werden gedehnt, Koordination und Balance fürs Board sowie der Fokus für den Moment werden trainiert. Wer schon Yoga-Erfahrung mitbringt, kann sein Wissen vertiefen und seine Praxis weiterentwickeln. Als Yoga-Anfänger lernst Du hier die Basics von der Pieke auf. Annette motiviert und unterstützt, inspiriert und fordert ihre Schüler. Dies geschieht immer mit Leichtigkeit und einem Augenzwinkern. Mit ihrer Erfahrung und Intuition schafft sie eine warme Unterrichtsatmosphäre, in der Du Dich jederzeit gut aufgehoben fühlst.

Surfen: Beim „Surftaster“ an drei Tagen (je 3 Std.) bekommen Anfänger von erfahrenen Surf-Coaches die Grundlagen des Wellenreitens in Theorie und Praxis vermittelt. Intermediates machen die nächsten Schritte zum sicheren Grünwellenstart und Bottomturn. Unsere Erfahrung zeigt: Surfen & Yoga sind eine super Kombi, aber kein Freizeitstress bitte! Deshalb haben wir „nur“ drei Tage Surfkurs im Paket. So bleibt genügend Kraft fürs Yoga und vor allem Zeit zum Relaxen und für Ausflüge. Wer sich öfter in den Wellen austoben möchte, mietet einfach Board und Neo und probiert´s selber oder bucht weitere Kurseinheiten dazu. Wir sind natürlich flexibel: Wenn also Dein Freund nur Surfen möchte, mit oder ohne Kurs und Du nur Yoga+Massage… sag uns bescheid, bekommen wir alles hin;)!

Massage: In dieser Woche kannst Du einmal komplett abschalten und Dich so richtig verwöhnen lassen. Daniel´s Kombination (60 Min.) aus sanften Thai-Yoga Stretches, Sportmassage und Energiearbeit löst effektiv Verspannungen der Muskulatur und verbessert Deine Beweglichkeit fürs Yoga und Surfen.

Unterkunft und Verpflegung

Wir wohnen in einem kleinen Surf-Guesthouse in Baleal (bei Peniche) – perfekt für jeden, der gerne nette Leute trifft, aber nicht auf das Partyprogramm in klassischen Surfcamps steht. 6 kleine Wohnungen umzingeln in portugiesischer Tradition den Innenhof, unsere kleine grüne Oase. Die Wohnungen sind einfach aber liebevoll-kreativ eingerichtet und haben ein Bad und eine kleine Küche. Jeden Morgen bereitet Daniel ein reichhaltiges und gesundes Frühstück mit viel frischem Obst und leckeren Specials zu. Am ersten Abend gibt´s außerdem ein gemeinsames BBQ und am letzten Abend eine indisch-vegetarische Spezialität. Die große Terrasse im windgeschützten Hof ist perfekt fürs Yoga. Hier können wir auch grillen und am großen Holztisch zusammen essen. Oder wir lassen uns zwischen Blumen und Tomaten die Sonne auf den Bauch scheinen und tun so, als wenn wir auf bessere Wellen warten. Am schönen Strand der Nordküste mit roten Felsklippen bist Du zu Fuß in 5 und in der Bucht von Peniche/Baleal, mit Cafés, Bars und Restaurants, in 8 Minuten.


Preise, Verfügbarkeiten & Kontakt zu dieser Reise:
www.yogabija.eu



Alle Bilder und Texte zur Reise wurden vom Veranstalter eingereicht. Die Rechte daran liegen beim Veranstalter, nicht bei MeineYogareise.de